Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Kaffee im www

Kaffee Select

Kaffee SelectDas neue, unabhängige Kaffeeportal mit Zugriff auf Kaffeevielfalt ohne Ende!


Kaffee kaufen im Internet ist heute eine leichte Sache. Onlineshops mit zahllosen Kaffeesorten aus dem In- und Ausland gibt es wie Sand am Meer. Da verliert man schon mal den Überblick, welchen Lieblingskaffee man wann wo gekauft hat. Doch das zeitintensive Suchen und kilometerlange Lesezeichenlisten durchforsten hat ein Ende - dank Kaffee Select.

Kaffee    Select    ist    ein    unabhängiges    Online-Verkaufsportal,    das Kaffeegenießer und kleine und mittelständische, handwerklich arbeitende, Kaffeeröster zusammenführt. Kaffee Select bietet seinen Nutzern damit einen einfachen und schnellen Zugriff auf größtmögliche Sortenvielfalt aus kleinen deutschen Röstereien. Denn nur wer Kaffee selber röstet, kann seine Sorten über Kaffee Select anbieten. Als Hersteller hat man aber nicht nur die Möglichkeit, seine Produkte über Kaffee Select zu verkaufen. So sind detaillierte Beschreibungen zu den Kaffeesorten, dem Anbau sowie den Röstverfahren ausdrücklich gewünscht. Und auch das eigene Unternehmen oder seine Firmenphilosophie kann man auf Kaffee Select vorstellen.

Verschiedenste    Espressoröstungen,    Schümlikaffee    oder    exklusive Spezialitätenkaffees aus den entlegensten Anbaugebieten der Welt findet der geneigte Kaffeeliebhaber auf der Internetplattform von Kaffee Select. Über umfangreiche Suchfunktionen kann jeder nach bestimmten Kriterien den für ihn passenden Kaffee finden. Wer sich als Nutzer kostenlos registriert, kann sich eigene Profile und Merklisten mit den gekauften Kaffees anlegen, aber auch die bestellten Kaffees bewerten. So entsteht ein direkter Dialog zum Anbieter, dem Röster.

Natürlich dürfen auf einem aktuellen Internetportal auch ein Experten-Blog sowie Twitter-Einträge (> www.twitter.com/kaffeeselect) nicht fehlen. Hier können sich die Kaffeetrinker nicht nur mit den Röstern, sondern auch untereinander austauschen.
Bestellt wird die Ware auf Kaffee Select immer direkt beim Hersteller, das sichert dem Kunden eine unkomplizierte Abwicklung und garantiert Frische und beste Preise.

Das Suchen hat ein Ende, denn mit nur einem Klick auf > www.kaffeeselect.de findet man ab sofort seinen Lieblingskaffee und eine große Auswahl weiterer Sorten und Röstungen    heimischer Handwerksröstereien, die zum Probieren und Vergleichen einladen.

Unternehmen
Codias Coffee
Veit Löper
Kneippweg 5
30459 Hannover
E-Mail: [email protected]
> www.kaffeeselect.de
(Pressemitteilung)

Nickname 04.11.2009, 09.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Da war der Hinweis zu Wespen und Geranien

.. der mich zu einem Beitrag hier animierte - ah ja - also Kaffee soll Wespen vertreiben und Geranien besser gedeihen lassen, so lese ich kurz angerissen in meinen News. Neugierig geworden klicke ich zum Beitrag und lese die ersten Zeilen ".... die Kaffee-Kantante, komponiert von Johann Sebastian Bach in seinem Werk 1734/35.." ah - das wäre doch wieder eine gute Info (anstelle der Wespen und Geranien), so dachte ich.

Beim Suchen nach der Kaffee-Kantate bin ich auf eine prima Seite gestossen, die ausführlich zur Kaffee-Kantate schreibt - und schon weiß man wieder ein bisschen mehr. ;-)

Nickname 09.11.2007, 17.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wie wäre es mit einer Liebeserklärung...

... zum "Tag es Kaffees"?

Liebeserklärung an den Kaffee abgeben bei ichliebekaffeeweil.de
(und gewinnen... )

Im September 2006 wurde der Tag des Kaffees ins Leben gerufen.
Zur Webseite "Tag des Kaffees"
Schirmherr des "Tag des Kaffees" 2007 ist Erol Sander.

Nickname 28.09.2007, 09.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Literaturwettbewerb

Espressoautomat24 veranstaltet einen Literaturwettbewerb zum Thema "Kaffee". Mitmachen kann man bis zum 30. Juni mit einem Lyrik- oder Prosabeitrag.

Weitere Infos bei Espressoautomat24 >>>

Nickname 19.05.2006, 14.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nur solange der Vorrat reicht

Gibt es eine Verbindung von Kaffee und Fussball?
Scheinbar schon ;-)
Bei Gourvita gibt es pro bestelltem Länderkaffee im 1000g Sparpack eine Fussballtasse geschenkt. 

.. und wie steht geschrieben: aus den besten Fussballländern kommt kurioserweise auch der beste Kaffee. 

Gourvita >>>

Nickname 14.05.2006, 08.26 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ist noch etwas Kaffee da?

HIER die Antwort ;-)

Und noch ein Hinweis:
Unser Ostertrüffelgewinnspiel nähert sich dem Einsendeschluss, wer also noch mitmachen möchte, bitte HIER klicken :-)

Und sonst: Ein frohes Osterfest! 

Nickname 13.04.2006, 19.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Espresso

Die beste Bohne

Von Alexandra Knape

Caffè Ristretto oder Caffè Lungo? Die Namenvielfalt der Kaffeespezialitäten ist manchmal irritierend. manager-magazin.de bietet einen kleinen Überblick durch das Kaffeelabyrinth und sagt, wie man Espresso optimal zubereitet.

>>> weiterlesen bei manager-magazin.de

Nickname 07.12.2005, 09.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kalter Kaffee?

Ich muß zugeben, ich trinke das ein oder andere Mal kalten Kaffee und da kann es schon mal passieren, dass es mir das Gesicht verzieht..

"Das dunkle Geheimnis von kaltem Kaffee" und die Erklärung, warum es mir die Mundwinkel nach unten zieht, wenn ich ihn trinke, kann man HIER nachlesen.

Nickname 27.10.2005, 12.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Für Beamte bleibt Tasse Kaffee straffrei

Magdeburg/MZ. Für die insgesamt 65 000 Beamten und Angestellten im Landesdienst gelten eigentlich klare Regeln. "Die Annahme von Belohnungen und Geschenken ist grundsätzlich verboten ", sagt Matthias Schuppe, Sprecher des Innenministeriums. Die Vorschrift wird aber nicht strikt durchgesetzt, räumt er ein. "Man muss auch die Kirche im Dorf lassen. Wegen einer Tasse Kaffee starten wir kein Disziplinarverfahren."

Korruption sei unter den Landesbediensteten nur eine Ausnahmeerscheinung, betont Schuppe. Im Jahr 2004 wurden wegen Vorteilsnahme und Bestechlichkeit 14 Verfahren eingeleitet. Eine harte Linie im Kampf gegen Korruption sei zwar wichtig. "Man muss den Bediensteten aber ein gewisses Grundvertrauen entgegen bringen. Es ändert doch niemand seine Meinung, wenn ihm ein Glas Wasser ausgegeben wird", so Schuppe.

Entscheidend für eine Beurteilung sei die Situation: Bei einer Ermittlung dürften Beamte durchaus den angebotenen Kaffee trinken - "aber zwei Gläser Sekt, abends in einer Bar, das ist schon etwas anderes".

mehr im Artikel der Mitteldeutschen Zeitung >>>

Nickname 18.07.2005, 21.34 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Diabetes-Schutz mit ein paar Tassen Kaffee am Tag

BOSTON (run). Gute Nachrichten für Kaffeetrinker: Das Risiko, einen Typ-2-Diabetes zu bekommen, ist bei einem Kaffeekonsum von sechs oder sieben Tassen pro Tag im Vergleich zu maximal zwei Tassen um 35 Prozent verringert. Das haben US-amerikanische Wissenschaftler nach systematischer Studiendurchsicht ermittelt.

Kaffee ist eines der weltweit am meisten konsumierten Getränke. Dementsprechend groß ist das Interesse an den möglichen positiven wie negativen Effekten auf den menschlichen Organismus.

So wurde in einigen Untersuchungen außer den bekannten Wirkungen auf Herz- und Kreislauf auch ein positiver Effekt von Kaffee und seinen Inhaltsstoffen auf den Glukosestoffwechsel festgestellt. Sowohl in einer dänischen als auch in einer US-amerikanischen Studie war zum Beispiel ein höherer Kaffeekonsum mit einer deutlich verringerten Rate an Typ-2-Diabetes assoziiert

>>> den ganzen Artikel lesen in der Ärzte-Zeitung online

Nickname 07.07.2005, 08.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL